Eisklettern



Wir weisen darauf hin, dass die Benutzung der Eiskletterfälle auf eigene Gefahr erfolgt. Die Bergbahnen Engstligenalp AG ist für Verletzungen und Schäden nicht haftbar. 

.....................................................................................................................................................................................

Kurse

Die Alpinschule Adelboden bietet Kurse fürs Eisklettern an.

.....................................................................................................................................................................................


Hoschi's Eiswelt

Eisklettergarten mit TopRope-Möglichkeiten. Der Fall wird künstlich bewässert und liegt direkt neben der Bergstation der Bergbahnen Engstligenalp. Mit Lawinen und Steinschlag ist nicht zu rechnen. Die Routen sind sehr einfach und eignen sich daher gut für Gruppen und Anfänger.

Eigenschaften:

BewertungI W2 bis W4, 15 m bis 35 m
ZustiegVon oben via Bergstation Engstligenalp, rund 100 m neben der Station
AusrichtungN

Stoller-Routen

Künstlich angelegte Fälle direkt unter und neben der Bergstation der Bergbahnen Engstligenalp.

Eigenschaften:
BewertungII W4+, 60 m, 70 m Seil notwendig für TopRope
ZustiegVon oben via Bergstation der Bergbahnen Engstligenalp. Direkt beim Einstieg abseilen oder Richtung Osten um das Felsband herum laufen.
AusrichtungN, W
 

Kleiner Fall

Seit Beginn der Eiskletterei werden die Fälle der Engstligenalp beklettert. Der kleine Fall kann je nach Eisbildung bis 5 Seillängen lang sein. Die Stoller-Route und jene des kleinen Falls können zusammen zu einer ganztägigen Tour verlängert werden.

Eigenschaften:


BewertungIII W13, 160 m
ZustiegVon der Talstation der Bergbahnen Engstligenalp durch den Wald, entlang der Langlaufloipe, ca. 25 Min.
AbstiegAbseilen über die Route oder entlang des Sommerwanderweges – nur bei guten Schneeverhältnissen empfohlen.
AusrichtungNW
GefahrenIn den Hängen oberhalb des Falles können sich Lawinen loslösen.

Unterer Engstligenfall

Die Engstligen führt das ganze Jahr ziemlich viel Wasser. Daher schliesst sich die Eisdecke über dem Fall erst nach einer längeren Kälteperiode. Die Kletterei selbst ist wunderschön und macht echt Spass!

Eigenschaften:

BewertungIII W14, 150 m
ZustiegVon der Talstation der Bergbahnen Engstligenalp entlang der Langlaufloipe oder entlang der Engstligen von der untersten Ecke des Parkplatzes.
AbstiegÜber die Route abseilen oder entlang des Chäligangs. Im Sommer ist dies der Klettersteig Chäligang. Die Seile sind im Winter nicht vorhanden, aber die Seilverankerungen können an den gefährlichen Stellen zum Abseilen gebraucht werden.
AusrichtungNW
GefahrenAusstieg geografisch rechts des Baches; ist teilweise heikel.

Oberer Engstligenfall

Der Fall ist selten ganz geschlossen. Durch die nächtliche Beleuchtung eignet er sich aber sehr gut, um in der Nacht zu klettern. Meistens heikel, selten gut, hat viel Blumenkohleis.

Eigenschaften:


BewertungIII W15, 120 m
ZustiegVon oben: Gehen Sie östlich von Hoschi's Eiswelt um das Felsband herum und durch das Täli bis zum Wanderweg. Dem Wanderweg folgen Sie über die nächste Geländestufe, um von Norden her zum Wasserfall zu gelangen.
AbstiegEntlang der Engstligen zur Bergstation der Bergbahnen Engstligenalp und mit der Bahn runter. Für Nachtfahrten kontaktieren Sie bitte die Bergbahnen Engstligenalp: +41 (0)33 673 32 70 oder per E-Mail.
AusrichtungN
GefahrenSelten geschlossen, viel Blumenkohleis.

Undärdä Chatzächerä

Kleinere gemischte Routen mittleren Schwierigkeitsgrads. Da sowohl der Zu- wie auch der Abstieg sehr einfach sind, ist es eine gute Kletterpartie, um den Nachmittag zu füllen.

Eigenschaften:

BewertungIII M7, 60 m
ZustiegNach dem Parkplatz der Bergbahnen Engstligenalp entlang der Langlaufloipe bis nach dem Ärtelebach. Nach links hinauf entlang des Sommerwanderwegs.
AbstiegVom Fall hinauf zum Sommerwanderweg und runter zum Ausgangspunkt.
AusrichtungW
SpeziellesSicherungen im Fels sind gut, bis zum Stand 1

Magic Mushrooms

Grandiose gemischte Tour, höherer Schwierigkeitsgrad. Je nach Eisbildung wird die Route im unteren Bereich am Fels oder im Eis geklettert. Nach dem Stand im Fels wird es echt knifflig und nur die Besten schaffen es bis zum riesigen, freihängenden Eis. Das Gefühl, an diesem Zapfen zu klettern, ist einfach genial.

Eigenschaften:

BewertungIII M9, 120 m plus 60 m bis zum Ausstieg (Sommerwanderweg)
ZustiegNach dem Parkplatz der Bergbahnen Engstligenalp entlang der Langlaufloipe bis nach dem Ärtelebach. Danach links hinauf entlang des Sommerwanderwegs.
AbstiegVom Fall hinauf zum Sommerwanderweg und runter zum Ausgangspunkt.
AusrichtungW
SpeziellesEigeninitiative beim Sichern notwendig.

Salto Mortale 2000

Tour entlang des Ärtelenbachs. Flache Stücke wechseln sich ab mit Geländestufen.

Eigenschaften:

Bewertung III W14, 200 m
Zustieg Nach dem Parkplatz der Bergbahnen Engstligenalp entlang der Langlaufloipe bis zum Ärtelenbach. Folgen Sie diesem, bis das Eis beginnt.
Abstieg Über die Route. Zum Abseilen ist ein Bohrhaken vorhanden.
Ausrichtung W
Gefahren Gebiet ist steinschlag- und stark lawinengefährdet.